Doppelwochenende zum Jahresabschluss – Heute Abend in Heilbronn

Bevor die Baden Rhinos zum letzten Heimspiel des Jahres laden, geht die Reise am heutigen Freitagabend zum Nachholspiel nach Heilbronn.
Schaut man auf die aktuelle Tabelle der Regionalliga Südwest, dürften sich die beiden ewigen Rivalen um Platz 4 streiten, der in den Play-Offs zunächst noch den Heimvorteil zu bieten hätte.
Auflaufen wird Hügelsheim vermutlich exakt in der Aufstellung der letzten Partie, in der die Badener nach tollem Endspurt knapp unterlagen. Zu hoffen ist, dass der Schwung und vor Allem die Einstellung mit in die Käthchenstadt schwappt.

Am Samstag gastiert dann um 19:30 Uhr die Reserve des EV Ravensburg am Airpark. Leichte Spiele wird es im Saisonverlauf ohnehin nicht mehr geben. Aber gerade die Towerstars sollten nicht unterschätzt werden, auch wenn die das letzte Puzzleteil bislang noch nicht gefunden haben und ein wenig hinter den eigenen Erwartungen liegen.

Unterstützt eure Farben ein letztes Mal in 2021 und treibt die Mannschaft zum wichtigen Heimsieg. 200% Rhinos!!
Beim Besuch der Eishalle gilt weiterhin die 2G+ Regelung.

Neuer Partner der Baden Rhinos – Baumdienst Alexander Vogel

Baumdienst Vogel

Wir freuen uns sehr, einen weiteren Partner beim ESC Hügelsheim begrüßen zu dürfen. Das Unternehmen Baumdienst Vogel aus Kehl-Odelshofen wurde 2009 gegründet und wird seit 2020 durch Alexander Vogel geführt. Der gelernte Fachagrarwirt für Baumpflege und Baumsanierung bringt jede Menge Erfahrung zur Thematik „Alles rund um den Baum“ mit. Das Familienunternehmen bietet eine Vielzahl an Serviceleistungen, von Baumschnittarbeiten bis zu Standortsanierungen.
Und das Beste: Alexander und sein Vater sind große Fans der Nashörner und mit ihrer Fangruppe bei jedem Heimspiel mit dabei. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und weiterhin lautstarke Unterstützung bei unseren Baden Rhinos. Herzlich Willkommen bei den Partnern der Rhinos.

Ende gut, nicht Alles gut – Knappe Niederlage gegen die Stuttgarter Rebells.

Zurück zur Newsübersicht

Der angekündigte „heiße Tanz“ hielt was er zuvor versprochen hatte, mit dem glücklicheren Ende für die Gäste aus Schwaben. Aber von Vorne:

Die Baden Rhinos starteten zunächst gut in die Partie am späten Sonntagnachmittag gegen den Rivalen aus Stuttgart. Denis Majewski zeigte früh wie froh er ist wieder ins Geschehen eingreifen zu können und bedankte sich prompt mit dem 1:0. Der gute Eindruck hielt eigentlich bis in die 8. Spielminute, dann nahmen die Rhinos offenbar die „falsche Abzweigung“ und verirrten sich in einem Labyrinth von individuellen Fehlern und Missgeschicken. Bis Drittelende klingelte es gleich 5-mal im Netz von Rückhalt Max Häberle, der folglich stinksauer über seine Vorderleute und frustriert in der Umkleide blieb. Auch Coach Cedrick Duhamel wütete in der Pause und signalisierte seiner Mannschaft, dass er eine derartige Leistung nicht akzeptieren werde!

Und die klaren Worte zeigten offenbar Wirkung. Nochmal eingeschworen auf Zusammenhalt und Kampfgeist stürmten die Badener das Eis zum 2. Drittel.
Einsatz und Wille wurden plötzlich belohnt. Durch Tore von Philip Rießle und einem sehenswerten Handgelenkschuss von Dominik Dech war man zurück im Spiel.

Spannend blieb es dann bis zum Schluss. Kapitän Daniel Steinke weckte mit seinem Treffer zum 5:6 nochmal alle Hoffnungen das Spiel doch noch drehen zu können.
Letztlich konnte der Rebels Goalie alle energischen Hügelsheimer Angriffe abwehren. Stuttgart entführt am Ende 3 Punkte aus dem Airpark und festigt Platz 3 der Tabelle.

DATEN ZUM MATCH:
Eisarena am Baden Airpark | 420 Zuschauer

1 | 02:37 | 1:0 | MAJEWSKI D. // RIEßLE P. // KLEMMER S.
1 | 07:57 | 1:1 | HYNES J. // BAUHOF C. //  FINK M.
1 | 08:09 | 1:2 | FRÖHLICH L. // STRIESKA E. // EISELE P.
1 | 13:56 | 1:3 | BAUHOF C. // HYNES J. // VOSTAREK M.
1 | 17:14 | 1:4 | LEERS C.
1 | 19:57 | 1:5 | MUCHKA M. // VOSTAREK M.

2 | 27:37 | 2:5 | RIEßLE P. // KLEMMER S. // MAJEWSKI D.
2 | 29:43 | 3:5 | RIEßLE P. // KLEMMER S.
2 | 34:25 | 3:6 | BAUHOF C. // FINK M.
2 | 35:29 | 4:6 | DECH D. // FRIEDBERGER D.

3 | 45:26 | 5:6 | STEINKE D. // MAJEWSKI D. // RIEßLE P.

Aktuelle Infos zum heutigen Derby gegen Stuttgart! Familienspieltag bei den Rhinos

2G-Plus mit Ausnahmen // Teststation vor der Arena // Maskenpflicht // Freies PARKEN auf P3!

Heute um 17:00 Uhr geht es rund in der Eis Arena am Airpark. Da in den vergangenen Jahren die Nachfrage zu familienfreundlichen Spielen groß war, hat die sportliche Leitung passend geplant.
Gegen die Rebells steht nun der zweite Familienspieltag an und der ESC freut sich besonders auf die kleinen Fans!

PARKEN mit Danke- Bonus! Explizit steht am Sonntag der P3 für unsere Gäste zur Verfügung. Ab 15:00 Uhr kostenfrei Parken! Nachdem die Ausfahrt von P11 am vergangenen Heimspiel mit technischen Problemen verbunden war, haben APCOA und der ESC diese Regelung als kleines “Goodie” vereinbart.

TESTEN: Der ESC hat auch heute eine Teststation eingerichtet, die es euch ermöglicht, schnell und getestet in die Arena zu kommen. Ab 15:00 Uhr können alle die möchten oder müssen, einen Test machen.

CORONA Aktuell:
Stufe Aktuell: Alarmstufe II
Maßnahmen: 2G-Plus // Maskenpflicht // 500 Zuschauer
Unser Service: Testzentrum vor Ort
Ausnahmen: Personen mit einer Booster-Impfung und Personen, deren Grundimmunisierung oder Genesung maximal 6 Monate her ist, sind von der zusätzlichen Testpflicht bei 2G-Plus ausgenommen.

Publikumslauf am morgigen Sonntag nur Vormittags möglich

Keine Publikumslauf am morgigen Nachmittag!
Morgen kann der ESC Hügelsheim den Publikumslauf nur am Vormittag von 10:00 – 11:30 Uhr anbieten. Hintergrund ist der Familienspieltag der Baden Rhinos gegen Stuttgart. Spielbeginn ist um 17:00 Uhr. Deshalb entfällt die “Mittagsrunde” des Publikumslauf. Wer trotzdem gerne mit der Familie “Eis schnuppern” möchte ist zum Derby gegen die schwäbischen Nachbarn herzlich willkommen.

Spargel oder Spätzle – Baden-Württemberg- Derby am Sonntag am Airpark

Im zweiten Spiel der Rückrunde treffen die Baden Rhinos morgen Nachmittag um 17:00 Uhr auf die Rebels aus Stuttgart.

Als wohl größter Mitstreiter um Platz 3, haben sich die Landeshauptstädter nach etwas holprigem Start nicht nur gefangen, sondern personell auch nochmal verstärkt, und gelten nun endgültig als Geheimfavorit der aktuellen Spielzeit.

Bei den Rhinos kehrt Denis Majewski nach seiner Sperre wieder zurück aufs Eis und gibt seinem Coach zumindest eine Option im Sturm. Auf weitere Verstärkung muss Cedrick Duhamel vorerst leider noch warten, setzt die aktuelle Corona-Lage noch zu viele „?“ hinter die Aussicht auf den weiteren Saisonverlauf.

Die 2G plus-Beschränkung lässt momentan leider keine Vollauslastung der Eishalle zu. Der ESC darf aktuell die Halle mit 50% auslasten. Die Duelle Baden gegen Schwaben versprechen aber dennoch immer einen „heißen Tanz“, also seid dabei!

Aktuelle Corona- Vorgaben:
Stufe Aktuell: Alarmstufe II
Maßnahmen: 2G-Plus // Maskenpflicht // 500 Zuschauer
Unser Service: Testzentrum vor Ort
Ausnahmen: Personen mit einer Booster-Impfung und Personen, deren Grundimmunisierung oder Genesung maximal 6 Monate her ist, sind von der zusätzlichen Testpflicht bei 2G-Plus ausgenommen.

Die „Null“ muss stehen… Rhinos erstmals ohne Gegentreffer in der Saison

Zurück zur Newsübersicht

Erstmals in der laufenden Saison bleiben die Baden Rhinos ohne Gegentreffer und schlagen die junge Reserve der Freiburger Wölfe deutlich und völlig verdient mit 9:0 vor knapp 400 Zuschauern auf heimischen Eis. In einer übertrieben fairen Partie stand die Null auf dem Spielbericht ebenso in der Spalte der Strafzeiten. Auch hier Prämiere für die Badener. Sammelte man bisher fleißig Strafminuten, überstand man das ungleiche Kräftemessen gestern Abend ohne ein einziges Foul. In Summe sicherlich Balsam auf der Haut von Vorstand und Sportlichem Leiter Pascal Winkel, der heute seinen Geburtstag feiert.
Die Baden Rhinos gratulieren herzlichst und versprechen weitere Geschenke am kommenden Wochenende. Dann geht es im Rückspiel gegen stark aufspielende Rebels aus der Landeshauptstadt. Die Schwaben sinnen sicherlich auf Revanche für die 3:4 Heimpleite im Hinspiel, was die Mannschaft um Cedrick Duhamel hoffentlich zu verhindern weiß.

DATEN ZUM MATCH:
Eis Arena am Baden Airpark | 398 Zuschauer

1 | 02:57 | 1:0 | KLEMMER S. // RIEßLE P.
1 | 17:19 | 2:0 | RIEßLE P. // KLEMMER S.

2 | 25:02 | 3:0 | RIEßLE P. // KOCH J.
2 | 25:53 | 4:0 | KLEMMER S. // NIJENHUIS N. // JOHNSON N.
2 | 35:00 | 5:0 | OTT S. // FRIEDBERGER D.
2 | 37:07 | 6:0 | LEHMACHER J. // FRIEDBERGER D. // NIJENHUIS N.
2 | 39:03 | 7:0 | RIEßLE P. // MAUDERER A.
2 | 39:58 | 8:0 | KLEMMER S. // FRIEDBERGER D. // GROß B.

3 | 49:00 | 9:0 | MAUDERRER A.

Eilmeldung!!! Weitere Ausnahmen von der 2G-Plus Regel

Noch eine kleine Erleichterung zum Heimspiel der Rhinos

Die baden-württembergische Landesregierung hat weitere Ausnahmen von der 2G-Plus-Regel bekannt gegeben. Wessen Vollimmunisierung nicht länger als sechs Monate zurückliegt, ist laut Gesundheitsminister Manfred Lucha (Grüne) von der Testpflicht bei 2G Plus befreit. Auch Geimpfte, deren vollständige Impfung nicht länger als sechs Monate her ist, sowie Genesene, deren Infektion maximal sechs Monate zurückliegt, sind von der Testpflicht bei 2G Plus von der Testpflicht ausgenommen. Bereits zuvor war bekannt geworden, dass auch für Menschen mit Booster-Impfung keine Testpflicht gilt. Die 2G-Plus-Regel gilt in Baden-Württemberg in vielen Bereichen wie beispielsweise in der Gastronomie, in Fitnessstudios, Freizeiteinrichtungen und Bädern.

Auf geht’s zu den Rhinos! Familien-Spieltag bei den Nashörnern

2G-Plus // Teststation vor der Arena // Maskenpflicht // Parken auf P11

Die Vorgaben zum Spiel sind wohl mittlerweile allen bekannt. Der ESC hat extra für s eine Fans eine Teststation organisiert, die es euch ermöglicht, schnell und getestet in die Arena zu komme. Sie ist ab 15:00 Uhr geöffnet. Geboosterte Personen, also genesene und geimpfte Personen, die ihre Auffrischimpfung erhalten haben, sind von der Testpflicht bei 2G+ ausgenommen!

PARKEN: P3 ist auf Grund eines technischen Defektes nicht nutzbar! Bitte auf P11 ausweichen. Der Kassenautomat wurde laut Apcoa passen eingerichtet, um die Parkgebühr von 2€ direkt bezahlen zu können.
Um 17:00 Uhr fällt der Puck zum ersten Drittel. Wir freuen uns auf eure Unterstützung.

Skip to content