Vereinsgeschichte

2012

In der Saison 2011/12 gelingt den Baden-Rhinos der Aufstieg in die Regionalliga.Neben erstklassigem Eishockeysport freuen sich die Fans aus Mittelbaden in jedem Jahr auf Eiskunstlauf, Wintersporttage, Familientage, Publikumsläufe, Laufschule und Eis-Discos in der Hügelsheimer Arena.

2011

Die Baden Rhinos beendeten ihre erste Saison im März 2011 mit einem Riesenerfolg: Sie gewannen die Meisterschaft in der Landesliga Baden-Württemberg. Seit 2011 ist der ESC Hügelsheim stolzer Eigentümer der Eishalle am Baden-Airpark. Hier gibt es die Möglichkeit für unsere Partner das Areal für Events aller Art zu nutzen.

2010

Der ESC eröffnete am 10.10.2010 nach umfangreichen Renovierungsarbeiten die Eishalle wieder. Die Herren-Eishockey-Mannschaft des ESC Hügelsheim spielt unter dem Namen “Baden Rhinos” 2010/11 in der Landesliga Baden-Württemberg, die Damen-Mannschaft startet ebenfalls in der Landesliga Baden-Württemberg.

2009

Auch bei der Deutschen Inline-Hockeyliga beteiligte sich der ESV. Trotz sportlicher Erfolge mit einigen Meister-und Vizemeistertiteln musste der ESV Hügelsheim im Juni 2009 Insolvenz anmelden. Um die Faszination Eishockey wieder aufleben zu lassen, gründeten ein paar Idealisten einen ganz neuen Verein, den ESC Hügelsheim 09.

1992

Zur Saison 1992/93 zog der ESV von der Eishalle in Rastatt auf den benachbarten Militärflughafen, den heutigen Baden-Airpark und spielte fortan in der nach kanadischen Maßen errichteten Eisarena vor bis zu 1.400 Zuschauern.

1977

Der Eis-Sport-Verein Hügelsheim wurde gegründet. Sowohl Herren- als auch Damenmannschaften spielten ab 1986 in verschiedenen Wettbewerben von der Landesliga, der Regionalliga mit Aufstiegsrunde zur 2. Liga Süd, sowie als sportlicher Höhepunkt in der Oberliga.

1967

1967 startete die Canadien-Hockey-League am ehemaligen Militärflughafen CFB Söllingen mit der Mannschaft der kanadischen Streitkräften, den Baden Raiders.

1964

Entstanden aus einem Zusammschluss von zwei Eishockey­mannschaften aus Lichtenau und Hügelsheim wurde 1964 eine Eishockey-Abteilung im Turnverein 1864 Lichtenau gegründet.

2012

In der Saison 2011/12 gelingt den Baden-Rhinos der Aufstieg in die Regionalliga.Neben erstklassigem Eishockeysport freuen sich die Fans aus Mittelbaden in jedem Jahr auf Eiskunstlauf, Wintersporttage, Familientage, Publikumsläufe, Laufschule und Eis-Discos in der Hügelsheimer Arena.

2011

Die Baden Rhinos beendeten ihre erste Saison im März 2011 mit einem Riesenerfolg: Sie gewannen die Meisterschaft in der Landesliga Baden-Württemberg. Seit 2011 ist der ESC Hügelsheim stolzer Eigentümer der Eishalle am Baden-Airpark. Hier gibt es die Möglichkeit für unsere Partner das Areal für Events aller Art zu nutzen.

2010

Der ESC eröffnete am 10.10.2010 nach umfangreichen Renovierungsarbeiten die Eishalle wieder. Die Herren-Eishockey-Mannschaft des ESC Hügelsheim spielt unter dem Namen „Baden Rhinos“ 2010/11 in der Landesliga Baden-Württemberg, die Damen-Mannschaft startet ebenfalls in der Landesliga Baden-Württemberg.

2009

Auch bei der Deutschen Inline-Hockeyliga beteiligte sich der ESV. Trotz sportlicher Erfolge mit einigen Meister-und Vizemeistertiteln musste der ESV Hügelsheim im Juni 2009 Insolvenz anmelden.Um die Faszination Eishockey wieder aufleben zu lassen, gründeten ein Paar Idealisten einen ganz neuen Verein, den ESC Hügelsheim 09.

1977

1977 wurde der ESV Hügelsheim mit den Hornets als Hockeymann­schaft gegründet. Sowohl Herren- als auch Damenmannschaften spielten ab 1986 in verschiedenen Ligen wie Regionalliga Süd-West, der 2. Liga Süd, der Landesliga Baden-Württemberg und der Oberliga.

1967

1967 startete die Canadien-Hockey-League am ehemaligen Militärflughafen CFB Söllingen mit der Mannschaft der kanadischen Streitkräften, den Baden Raiders.

1964

Entstanden aus einem Zusammschluss von zwei Eishockey­mannschaften aus Lichtenau und Hügelsheim wurde 1964 eine Eishockey-Abteilung im Turnverein 1864 Lichtenau gegründet.